Logo
 
Baumschule
Baumschule
Baumschule

BAUMUNTERSUCHUNGEN

Eine Baumuntersuchung dient dazu, eine bestimmte Fragestellung zu beantworten. Aus den verschiedensten Gründen werden deshalb im BSB-Gaiser Baumuntersuchungen vorgenommen:

VERKEHRSSICHERHEIT

Baumuntersuchungen zur Verkehrssicherheit basieren auf einer zuvor durchgeführten Baumkontrolle, bei der Schäden oder andere Defektsymptome festgestellt wurden. Die Baumuntersuchung erfolgt zunächst mit einfachen Geräten und Verfahren und dann bei Bedarf auch mit technischen Untersuchungsverfahren. Hierbei kommen spezielle Geräte zum Einsatz, wie Bohrwiderstandsmessgerät und Schalltomograph oder es werden Zugversuche durchgeführt.

BAUMKRANKHEITEN

Wenn Bäume eine schlechte Vitalität haben oder absterben, sind hierfür oftmals Krankheiten und Schädlinge verantwortlich. Durch eine Bestimmung der Verursacher, können geeignete Maßnahme für den Baum ergriffen werden um den Baum so lange als möglich zu erhalten.

WURZELBESTIMMUNG

Wenn Wurzeln in Leitungen einwachsen, kann dies dazu führen, dass diese aufwändig saniert werden müssen. Die Kosten hierfür muss der Verursacher übernehmen. Kommen für den Einwuchs mehrere Bäume in Frage, kann z. B. eine mikroskopische Wurzelbestimmung im Labor den Verursacher ermitteln, hierfür arbeite ich mit dem Sachverständigenbüro für urbane Vegetation (Dr. M. Streckenbach) zusammen.

Darüber hinaus sind auch noch viele weitere Fragestellungen möglich, wie z. B.

  • Einschätzung der Lebenserwartung
  • Festlegung von baumpflegerischen Maßnahmen
  • Boden- und Nährstoffanalyse